05.10.2017, 10:11 Uhr

,Herbschtfescht‘ holt die Jugend zurück

Eine volle Hütte, herbstliche Festzeltstimmung bei Live-Musik und eine vereinte Jugend Liesing. Das war das Herbschtfescht 2017 im Lesachtal (Foto: KK/Lanner)

Die Jugend Liesing lud wieder zum traditionellen "Herbschtfescht".

LIESING. Bereits zum 7. Mal veranstaltete die Jugend Liesing im Lesachtal das „Herbschtfescht“. Von jung bis alt konnte ein herbstlich buntes Programm auf die Beine gestellt werden. Tradition, burgenländischer Wein, Lesachtaler Wraps und 100% Live-Musik, die Kindervolkstanzgruppe Lesachtal, die Volkstanzgruppe Obertilliach und die aus Liesing stammende Formation „Orig. Leasachtola Olmfätt“ heizte dem Publikum richtig ein. Das Zelt zum Beben brachte im Anschluss die Südtiroler Band „Volxrock“, die von Volksmusik bis Rock die Tanzfläche vom ersten bis zum letzten Stück füllte.


Gemeinsam auf die Beine gestellt

Ob aus Innsbruck, Klagenfurt, Graz oder Wien, alle 65 Mitglieder der Jugend Liesing konnten gemeinsam diesen Fixtermin im Lesachtaler Eventkalender auf die Beine stellen. „Das Herbschtfescht und die Arbeit im Verein stellt einen Grund dar, um wieder zurückzukommen in mein Heimattal, wo ich aufgewachsen bin“ so Dominik Unterüberbacher, Student aus Wien. Für Anna-Lena Stabentheiner war die gemeinsame Vorbereitung und natürlich das Feiern Anlass, um die 400 Kilometer nach Hause auf sich zu nehmen. Hannah Guggenberger und Philip Christler, die beide wöchentlich nach Graz bzw. Innsbruck zur Uni pendeln, ist das Vereinsleben ebenfalls ein Beweggrund, die 3-stündige Hin- und Rückfahrt, auf sich zu nehmen. „Bei uns ist es, trotz der schlechten öffentlichen Verkehsverbindungen, normal, dass wir an den Wochenenden nach Hause kommen. Ob Jugend, Trachtenkapelle, Feuerwehr oder Chor – jeder engagiert sich bei uns im Ort bei mindestens zwei Vereinen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.