06.08.2017, 17:25 Uhr

Kirchtag auf der Egger Alm

Einmalige Kulisse für einen Almkirchtag: Die Eggeralm

Am ersten Sonntag im August wird traditionell der Alm-Kirchtag auf der idyllischen Egger Alm gefeiert.

EGGERALM jost). Das Komitee zur Erhaltung der Heimkehrerkapelle auf der Egger Alm unter Obmann Vinzenz Rauscher hat zum alljährlichen Almkirchtag geladen. Zahlreiche Gäste, welche sich zu Tradition und Brauchtum bekennen, trafen sich vor der Kapelle, die vor 65 Jahren zum Gedenken an die im Zweiten Weltkrieg Gefallenen und zum Dank für die wohlbehaltenen Rückkehrer errichtet wurde. Pfarrer Stanko Trap und Lektorin Gudrun Steiner zelebrierten unter freiem Himmel den ökumenischen Gottesdienst, welcher von der Jagdhornbläsergruppe Poludnig feierlich umrahmt wurde. Buntes, fröhliches Treiben mit authentischer Musik von Harmonikaspieler Gregor Martin und der Jugend-Bläsergruppe „Blechhaufen-Junior“ herrschte rund um die Wirtshäuser „Alte Käserei“ und „Zum Rudi“. Die Wirtsleute Elisabeth Buchacher und Rudi Jank verwöhnten die Besucher mit Kirchtagskulinarik wie Windische Suppe und Schweinsbraten.
Mitgefeiert haben u.a.: Vinzenz Rauscher, Christian Potocnik, Irmgard Hartlieb, Günter Pernul, Thomas Novak, Walter Krieber, Johanna Popatnig, Maria Thurner, Karl Wassertheurer, Angelika Jarnig, Jakob Allmayer, Albert Möderndorfer, Josef Flaschberg, Hans Novak
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.