18.11.2016, 10:20 Uhr

Malkunst trifft Heilkunst

Die Ärzte Martin und Helga Kavallar bieten dem Künstler Hans Salcher Raum für seine Werke

Werke von Hans Salcher zieren die Wände der Medalm. Die Vernissage war ein voller Erfolg.

Tröpolach (jost). Das Ärzte-Ehepaar Martin und Helga Kavallar weiss, dass Kunst heilungsfördernde Atmosphäre schafft und gibt daher seit Jahren Künstlern in den Tröpolacher Ordinationsräumen Raum für ihre Werke.

Hans Salcher präsentiert seine Werke


In der Wintersaison stellt der Lienzer Künstler Hans Salcher seine Exponate aus, welche bei der Vernissage Kunstinteressierten präsentiert wurden. Eindringlich und berührend setzt Salcher mit schlichten Pinselstrichen Mensch und Natur auf handgeschröpftem Papier in den Farben Rot, Schwarz, Gelb und Blau minimalistisch in Szene. Unter dem Motto „Kein Strich zu viel“ verschafft der Philosoph dem Betrachter grossen Freiraum zur persönlichen Deutung.

Servus TV setzt auf Salcher


Der Bekanntheitsgrad des Künstlers stieg, als ihn Red-Bull-Chef Didi Mateschitz entdeckte und ihm den Auftrag erteilte, Signations für Servus TV zu malen. Der Osttiroler ist auch Lyriker und seine Gedicht- und Erzählbände konzentrieren sind ebenso auf das Wesentliche wie seine beeindruckenden Bilder.

Begeistert waren u.a.: Hans und Gerhild Steinwender, Andi und Iris Lanner, Arno Kronhofer sen., Klaus Herzog, Herbert Unterberger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.