07.10.2017, 18:45 Uhr

Nötscher Polentafest feierte Jubiläum

Die Nötscher Polentawirte wurden von Landesrat Christian Benger mit einer Ehrenurkunde für besondere Verdienste um die Kärntner Regionalität ausgezeichnet. Links am Foto Bürgermeister Alfred Altersberger und ÖVP-Frontfrau Elisabeth Köstinger

Eines der ältesten, bodenständigsten und regionalsten Kärntner Kulinarikfeste feierte sein 25-jähriges Jubliläum.

NÖTSCH (jost). Was vor 25 Jahren von Hermine Wiegele, der „Mutter“ des Polentafestes, als kleines, feines Fest in`s Leben gerufen wurde, hat sich nach einem Vierteljahrhundert zu einem Alpe-Adria-Publikumsmagnet mit gelebter Tradition entwickelt, welches an Gemütlichkeit und Regionaliät an nichts verloren hat.

Ehren-Urkunde

Den Nötscher Polentawirten wurde im Zuge der Veranstaltung von Landesrat Christian Benger die Ehrenurkunde für besondere Verdienste um die Kärntner Regionalität überreicht, was namentlich die Betriebe Gasthof Foith, Pizzeria Carlo, Restaurant Tarmann, Bäckerei Wiegele, Restaurant Rachoi, Einkaufszentrum Kovsca, Restaurant Zum Nont, Grillcafè Andritsch und Maggys Checkpoint besonders freute.

Top-Kulinarik

Die zahlreichen Besucher wurden auch heuer wieder mit bodenständigen, herzhaften und süssen Schmankerln sowie mit neuen, innovativen Geschmacksexplosionen rund um das gelbe Getreide genüsslich überrascht. Organisatorin Linda Marko und ihrem Team ist es auch im Jubiläumsjahr wieder perfekt gelungen, mit maisgelber Kulinarik und einem bunten Rahmenprogramm wie Besichtigung der Wiegele-Mühle und Museum, Kinderprogramm, Kutschenfahrten mit Sylvia, Rundflügen und zünftiger Live-Musik dem Polentafest das Prädikat „frisch, authentisch und gemütlich“ zu verleihen.

Reichlich verkostet haben u.a.: Alfred Altersberger mit Gemeinderat, Peter Kaiser, Christian Benger, Elisabeth Köstinger, Johann Mössler, Christian Hecher, Christian Poglitsch, Max Linder, Peter Pilz, Reinhart Rohr, Sepp Fritzer, Hannes Kandolf, Vinzenz Schuller, Rudi Millonig, Richard Müller
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.