13.11.2016, 11:57 Uhr

Wenn bled, dann g’scheid...

Dieter Schwanter (Dietlinde) und Hans Werner Stuppnig (Hans-Wernerle) mit OSK-Obmann Christian Webhofer, Gernot Nußbaumer und Wolfgang Lederer

Dieter Schwanter und Hans-Werner Stuppnig alias „Dietlinde und Hans-Wernerle“ überzeugten in Kötschach-Mauthen.

KÖMAU (jost). Dieter Schwanter und Hans-Werner Stuppnig, besser bekannt als "Dietlinde und Hans- Wernerle" aus der beliebten ORF-Fernsehsendung "Narrisch guat", präsentierten auf Einladung des Obergailtaler Sportklubs (OSK) unter Obmann Christian Webhofer ihr neuestes Programm „Wenn bled, dann g’scheid“.

Top-Programm

Dabei brachten sie nicht nur Kinderweisheiten und skurril schräge Erlebnisse aus ihrem abenteuerlichen Schulbereich, sie erzählten auch, was sie mit ihren Eltern, Verwandten und Bekannten laufend erleben – es war jedenfalls ein sehr gelungener, nicht zu überbietender, zweistündiger Frontalangriff auf die Lachmuskeln des begeisterten Publikums im voll besetzten Rathaus-Saal von Kötschach-Mauthen, zu Gunsten der Jugend- und Nachwuchs-Förderung im OSK.

Begeisterung

Gesehen u.a. Erwin Einetter, Gerald Oberressl, Josef Nußbaumer, Luca Revelant, Sepp Maier, Albert Größbaumer, Johann Kanzian u.v.a.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.