19.12.2017, 13:48 Uhr

30-jährige Autolenkerin kollidiert mit Hirsch

Trotz Vollbremsung konnte die Lenkerin den Zusammenstoß mit dem Hirsch nicht verhindern (Foto: Symbolfoto: Pixabay)
DRAGANTSCHACH. Heute morgen gegen 5.30 Uhr war eine Pflegeassistentin (30) mit ihren PKW auf der Gailtalstraße von Hermagor kommend in Richtung Villach unterwegs. Auf der Höhe der Ortschaft Dragantschach sprang plötzlich ein Hirsch auf die Fahrbahn. Die Frau kollidierte mit dem Tier. Trotz Vollbremsung konnte die 30jährige den Zusammenstoß mit dem Hirsch nicht verhindern. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht. Der Hirsch überlebte die Kollision mit dem Auto nicht und verendet noch an der Unfallstelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.