24.11.2016, 08:43 Uhr

37-jähriger bei Montagearbeit verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber RK1 wurde der Mann ins Krankenhaus Villach gebracht (Foto: KH Spittal)
NASSFELD. Ein 37-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Kötschach-Mauthen, montierte im Lüftungsraum eines Hotels im Skigebiet Nassfeld, in der Höhe von drei Meter ein Lüftungsrohr an der Decke. Dafür nahm er eine Leiter zu Hilfe.
Im Zuge der Montage rutschte das Rohr aus der sogenannten Lippendichtung. Der Arbeiter wurde durch das herabfallende Rohr am Nacken getroffen und konnte gerade noch einen Sturz von der Leiter verhindern.

Durch die Wucht des herabfallenden Rohres erlitt der Mann im Bereich der Halswirbelsäule Verletzungen unbestimmten Grades und musste nach ärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach geflogen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.