20.10.2017, 15:00 Uhr

Besuch aus der italienischen Partnergemeinde Paularo

Bei der Unterdöbernitzer Gailbrücke pflanzten die Schüler aus Kirchbach und Paularo gemeinsen „Bienen-Sträucher“ (Foto: KK)
KIRCHBACH, PAULARO. Ein weiterer Schritt um die Partnerschaft zwischen der italienischen Gemeinde Paularo und der Marktgemeinde Kirchbach zu intensivieren wurde am 6. Oktober gesetzt, als Schüler aus Paularo der Volksschule Kirchbach einen Besuch abstatteten.
Zuerst wurde das Schulhaus besichtigt, dann gings zu Fuß zur "Eßbaren Landschaft" bei der Unterdöbernitzer Gailbrücke, wo gemeinsam „Bienen-Sträucher“ gepflanzt wurden. Nach getaner Arbeit spazierte man zum GailtalBauer, wo es für alle eine kleine Stärkung gab. Ein toller Tag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.