02.06.2017, 12:00 Uhr

Erfolgreiche Jungsommeliers und Jungbarkeeper an der HLW Hermagor

Die ausgezeichneten Jungsommeliers: Jessica Hubmann, Leonard Jank, Anna Maria Jarnig (Foto: KK/HLW Hermagor)
HERMAGOR. „Wer mehr erreichen will, muss mehr machen.“ Nach diesem Motto stellten sich Schülerinnen und Schüler der HLW Hermagor der Prüfung zum Jungbarkeeper bzw. Jungsommelier Österreich. "Mit Freude dürfen wir zehn neue Jungsommeliers und sechs frisch gebackene Jungbarkeeper Österreich zertifizieren" so Christian Warmuth, Direktor der HLW Hermagor.

150 Ausbildungsstunden

Nach insgesamt 150 Ausbildungsstunden im Bereich Jungsommelier und 60 Unterrichtsstunden im Bereich Jungbarkeeper konnten sie diese erfolgreich abschließen und ihre Zertifikate entgegen nehmen. Eine tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass die Schülerinnen und Schüler diese Zusatzausbildung neben ihrem regulären Schulalltag meisterten.
Die Vertiefung der allgemeinen Getränkekunde war der Einstieg in eine vielschichtige und interessante Ausbildung. In weiterer Folge spezialisierten sich die Jungsommeliers in der Sensorik, Weinservice und Fachwissen rund um den Weinbau und die Weinbauregionen Österreichs. Die Jungbarkeeperausbildung, als weitere Zusatzqualifikation der HLW Hermagor, legt ihren Schwerpunkt auf die Zusammenstellung und Zubereitung von Cocktails aus aller Welt und das Hintergrundwissen über Herkunft und Herstellung unterschiedlichster Spirituosen. Ein wesentliches Ausbildungsziel war natürlich der sensible Umgang mit alkoholischen Getränken, die ein Genussmittel aber auch eine Droge sein können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.