01.09.2014, 10:09 Uhr

FF Waidegg gewinnt Raiffeisen Bezirks-Feuerwehrcup

(Foto: FF Hermagor)
TRÖPOLACH. Beim letzten Abschnittsleistungsbewerb der Saison und beim Finale des Raiffeisen Bezirksfeuerwehrcup 2014 am 23.08.2014 in Tröpolach räumte die FF Waidegg groß ab.


Spannender Bewerb bis zum Schluss
Trotz anhaltenden Regens bis kurz vor dem Finale verfolgten in den Nachmittagsstunden zahlreiche Zuschauer den spannenden Bewerb beim Veranstaltungsgelände in Tröpolach, an dem insgesamt 37 Bewerbsgruppen aus dem Bezirk Hermagor teilnahmen. Schlussendlich konnte sich die 3. Gruppe der FF Waidegg durchsetzen. Zweiter wurde die 9. Gruppe der FF Tröpolach vor der 3. Gruppe der FF Kühweg. Nach dem großen Finale des Raiffeisen Bezirks-Feuerwehrcup 2014 stand die 2. Gruppe der FF Waidegg als Cupsieger fest und darf nach dem mittlerweile dritten Sieg den begehrten Wanderpokal behalten. Auf Rang zwei platzierte sich die 9. Gruppe der FF Tröpolach, gefolgt von der 3. Gruppe der FF Waidegg.
Von den hervorragenden Leistungen der Feuerwehren überzeugten sich bei der Siegerehrung unter anderen LAbg. Josef Zoppoth, Alfred Wegscheider von der BH Hermagor, Vizebgm. Karl Tillian, die Stadträte Christina Ball und Leopold Astner, die Gemeinderäte Veronika Kilzer und Hannes Burgstaller von der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See sowie Bgm. Hermann Jantschgi und Vizebgm. Ernst Tapeiner von der Marktgemeinde Kirchbach. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Rudolf Robin gratulierte den Siegern und allen teilnehmenden Bewerbsgruppen zu ihren tollen Leistungen. Die Siegerehrung wurde von der Trachtenkapelle Wulfenia Tröpolach musikalisch umrahmt. Anschließend lud die Kameradschaft der FF Tröpolach zum Tanz mit dem Quintett Wirbelwind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.