02.09.2016, 10:43 Uhr

Greifvögel auf Wanderschaft

Ein Sperber bei seinem Flug über das Dobratsch-Gebiet (Foto: Naturpark Dobratsch)

Im Naturpark Dobratsch konnte man wieder die Greifvögel bei ihrem Zug in Richtung Süden beobachten.

DOBRATSCH. Im Naturpark Dobratsch konnte man in der zweiten Augusthälfte Greifvögel bei ihrem jährlichen Zug in den Süden beobachten. Bis zu 7.000 Wespenbussarde, Adler, Geier, Weihen und Milane schwebten über die Köpfe der Besucher hinweg. 2.099 interessierte Besucher kamen diesmal zur Greifvogelwoche und informierten sich am Dobratsch oder beim Greifvogelcamp von Bird Life in Oberstossau. Heuer fand diese zum neuen Mal statt.
An vogelkundlichen Besonderheiten war dieses Jahr die Sichtung von Gänsegeiern, Fischadlern, Schwarzstörchen und Mittelmeermöwen zu nennen.

Für die Beobachtung dieser Zugvögel beim Skywalk standen leihweise Swarovski Ferngläser zur Verfügung. Die Naturpark-Ranger informierten über die Vögel, deren Zugverhalten und den Schutz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.