22.10.2016, 09:00 Uhr

HLW Hermagor ist Talenteschmiede für junge Autoren

Lena Wittmann (1. Platz) und Anika Jost (Publikumspreis) (Foto: HLW Hermagor)

Zwei junge Damen der HLW Hermagor räumten beim Bachmann Junior Literaturpreis ab.

GAILTAL. „Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.“ (Mark Twain) – dieses Sprichwort des bekannten Autors haben fünf Schülerinnen und ein Schüler der HLW Hermagor ernst genommen und im vergangenen Frühjahr ihre Texte zum Thema „Freiraum“ im Rahmen des 3. Bachmann Junior Literaturpreises eingesandt. Die Initiatorin des Schreibwettbewerbs, Irmgard Janschitz, leitete die Manuskripte an eine Jury weiter, die unter allen Einsendungen zwölf Finalisten bestimmte.
Mit dabei waren sechs Schüler und Schülerinnen der HLW Hermagor, die damit die Hälfte der Finalisten stellten: Anika Jost, Leonard Jank, Ida Winkler, Lizzy Gerlach, Magdalena Weger, Lena Wittmann .

Arbeit trägt Früchte

Im Stadtsaal Hermagor wurden dann am 14.Oktober 2016 alle Finalisten unter Beisein der Presse der Öffentlichkeit präsentiert und sie bekamen Gelegenheit, ihre Texte in Auszügen zu präsentieren. Im Anschluss an die gelungenen Darbietungen wurden die Auszeichnungen und Geldpreise feierlich übergeben, wobei sich zwei junge Damen besonders freuen durften: Lena Wittmann erreichte den ersten Platz mit ihrem Text „Seramino“ und Anika Jost erhielt für ihre Lesung aus dem Text „Kommt die Wahrheit ans Licht?“ den Publikumspreis.
Das ganze Lehrerkollegium an der HLW Hermagor ist stolz auf alle Finalisten, aber besonders auf die beiden Gewinnerinnen.
Vor allem die Deutschprofessorinnen sind sehr erfreut, dass die unermüdlichen Bemühungen, den Schülern und Schülerinnen die Liebe zur Sprache und Literatur weiterzugeben, solche Früchte getragen haben. Es bleibt zu wünschen, dass die jungen Autoren und Autorinnen weiterhin die Kunst des Schreibens praktizieren werden und das „Virus“ des Wettbewerbs auf weitere Talente übergreift und wir nächstes Jahr ein noch größeres Teilnehmerfeld beim Schreibwettbewerb begrüßen können – die HLW Hermagor ist sicherlich wieder vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.