25.11.2016, 09:37 Uhr

Jugend startet Projekt zur Suchtprävention

Paul Sagmeister, JUZE-Betreuerin Sabine Aineter, Marko Markovic, Bgm. Walter Hartlieb, Christof Sagmeister (von links) (Foto: KK)

„Vol(l).-% im Leben!“ heißt das Projekt das die Jugendlichen im Jugendzentrum Kötschach-Mauthen erarbeitet haben.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Ein Projekt zum Thema Suchtprävention haben die Jugendlichen im Jugendzentrum Kötschach-Mauthen ausgearbeitet. In Form eines selbstgeschriebenen Comics wurde gezeigt, wie Alkohol die Leistung, den Charakter und das soziale Leben beeinflussen und verschlechtern. Der Inhalt wurde gemeinsam im JUZE erfasst, ehe man diverse Szenen nachgestellt, fotografiert und in einen Comic umgewandelt hat.
Das Projekt wurde finanziell unterstützt von bOJA (Bundesministerium für Familien und Jugend), der Polizei Kötschach-Mauthen und der Rot Kreuz Ortsstelle Kötschach-Mauthen. Die Umsetzung begleitet haben Fotograf Tommy Aineter und Grafiker Günther Schreibmajer sowie Eda Orhan und natürlich unsere JUZE-Betreuerin Sabine Aineter. Unsere Jugend kann stolz auf dieses tolle Projekt sein.

Der Comic ist im Jugendzentrum Kötschach-Mauthen erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.