01.06.2017, 17:00 Uhr

Kötschach-Mauthen: Sicherheit im Mittelpunkt der Bevölkerung

Auch eine Übung, bei der mittesl Seil Personen geborgen werden, stand am Programm (Foto: KK)

In der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen fand ein großangelegter Sicherheitstag statt.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Kürzlich fand beim Rathaus der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen ein großangelegter Sicherheitstag statt, der von der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen, der Arbeiterkammer und dem Kärntner Zivilschutzverband gemeinsam mit allen Einsatz- und Rettungsorganisationen durchgeführt wurde.

Übung: Menschen retten

Nach einer spektakulären Menschenrettungsübung aus der NMS Kötschach-Mauthen durch die Feuerwehren mittels der neuen Drehleiter wurde der Sicherheitstag durch den Bürgermeister der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen Walter Hartlieb und dem Zivilschutzbezirksleiter Baltasar Mitterer offiziell eröffnet. Danach sorgten die Sicherheitsorganisationen für ein abwechslungsreiches Programm mit spektakulären Schauübungen. Hautnah konnte man Einsatzübungen der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, eine Seilbergeübung der Bergrettung, eine Vorführung der Feuerwehrjugend und eine Vorführung der Rettungshundestaffel des Samariterbundes Kärnten mitverfolgen.

Fahrzeug- und Geräteschau

Dazu gab es eine großangelegte Fahrzeug- und Geräteschau. Wertvolle Sicherheitsinformationen und Tipps gab es an den Infoständen der Feuerwehr, der Polizei, des Roten Kreuz, des Bundesheeres, der Bergrettung, der Wasserrettung, des ÖAMTC, des Samariterbundes und des Zivilschutzverbandes.
Primär geht es darum zu zeigen, wie einfach es ist, mit Zivilcourage selbst etwas für die eigene Sicherheit und die der Mitmenschen zu tun. Ob Aktivierung der Rettungskette, Brandschutz im Haushalt oder richtige Erste Hilfe - jeder kann mithelfen, dass weniger passiert und im Notfall rasch geholfen wird.

Ehrengäste

Neben der zahlreichen Gemeindebevölkerung konnten auch zahlreiche Ehrengäste u.a. LAbg. Vizebürgermeister Josef Zoppoth, Herbert Zimmermann, Günther Zebedin, Georg Zankl, Major Werner Mayer, Gerfried Robatsch, Günther Themessl (Rotes Kreuz Kötschach-Mauthen), Klaus Hohenwarter (Bergrettung Kötschach-Mauthen) begrüßt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.