17.01.2018, 14:09 Uhr

MGV Kötschach blickte zurück und voraus

Bei der Jahreshauptversammlung auf der Ödenhütte: Gastgeber Szabi Palotai, Gauobmann Peter Krall, Chorleiter Helmut Beham, Obmann Werner Unterlaß, Chorleiter-Stv. Toni Salcher und Geburtstagskind Alfred Schmid (Foto: MGV Kötschach)

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Kötschacher Sänger statt.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Bei der Jahreshauptversammlung wagten die Mitglieder des MGV Kötschach einen Blick zurück auf das vergangene Jahr. Besonders fiel da die tolle Zusammenarbeit mit dem aus Hermagor stammenden neuen Chorleiter Helmut Beham mit dem ältesten Männerchor des Sängergaues auf. 
Die Sänger waren 2017 viel unterwegs - bei traditionellen Terminen wie Novene, Gausingen, Herz Jesu, Käsefest, Allerheiligen oder bei (leider) einigen Begräbnissen. Den Höhepunkt bildete zum Abschluss das gut besuchte Weihnachtskonzert in der Evangelischen Friedenskirche Kötschach-Mauthen. 

Für 2018 hat sich der Chor vorgenommen, sich zu vergrößern. Sangesfreudige sind jederzeit herzlich willkommen. Für Oktober ist ein großes Gastkonzert im heimatlichen Festsaal geplant.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.