31.10.2017, 07:58 Uhr

Nach Zusammenstoß mit Auto: Bär verendet

Bei dem Bären handelte es sich vermutlich um ein älteres Männchen (Foto: Symbolfoto: KK)
FEISTRITZ/GAIL. Am Sonntag, den 30. Oktober überquerte auf der Vorderberger Straße in der Gemeinde Feistritz/Gail ein Bär die Fahrbahn. Ein Zeitungszusteller (22), der mit seinem Kleintransporter unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Tier. Der Bär lief davon, er wurde jedoch schwer verletzt und verendete wenig später auf seiner Flucht. Am Montagvormittag wurde der Kadaver des Tieres in der Nähe der Unfallstelle gefunden. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden, der Lenker blieb unverletzt.
Der tote Bär wird an der veterinärmedizinischen Anstalt des Landes untersucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.