21.10.2017, 17:30 Uhr

Ökumenische Reise auf dem "Weg des Buches"

Die Reiseteilnehmer am Fischkalter im Kloster Kremsmünster (Foto: KK)
GAILTAL. Bereits zum 16. Mal haben Maria Theresia und Hans Hohenwarter eine Ökumenische Reise organisiert und geschichtlich bestens aufbereitet. Diesmal wurde ein Teil des evangelischen Pilgerweges „Der Weg des Buches“ nach Bad Aussee, Bad Ischl (Salzkammergut) bereist und weiters Linz, Gallneukirchen und die Benediktinerabtei Kremsmünster besucht. Die geistige Buchwelt von der Gotik bis zur Zeit der Reformation und Gegenreformation- mit Bezug zum Gailtal – wurde den interessierten Reiseteilnehmern von den Organisatoren sehr verständlich dargebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.