11.11.2017, 10:30 Uhr

Überraschungsfahrt nach Selce in Kroatien

Bestens gelaunte Ausflugsteilnehmer aus dem Bezirk Hermagor (Foto: KK)
GAILTAL, SELCE. Für die diesjährige Überraschungsfahrt lud die Bezirksorganisation des Pensionistenverbandes Hermagor in den Tourismusort Selce in Kroatien. Mit zwei Bussen sind die Gail-, Gitsch- und Lesachtaler angereist. Untergebracht im tollen Hotel Katarina und bestens mit Essen und Getränken versorgt.


Spannende Programmpunkte

Höhepunkt war der Überraschungstag, der mit viel Liebe, Einsatz und Freude vorbereitetet wurde. Die ledige und wortgewaltige Reiseleiterin erzählte viel von Land und Leuten und führte die Gruppe durch den lieblichen Ort Novi Vinodolski. Danach wurde ein Weingut mit einem modernst eingerichteten Weinkeller besichtigt. Empfangen wurden 350 Pensionisten aus Kärnten mit einer einheimischen Kapelle, die unermüdlich bis zur Abfahrt fleißig aufgespielt hat. Höhepunkt war die Guinnessbuch rekordverdächtige Pljeskavica mit einem Durchmesser von 1,65 Meter. Das Wenden ist den Grillmeistern bestens geglückt. Mit Pljeskavica, Salat, Wein, Bier, Wasser und Tanz ging der gemütliche Nachmittag zu Ende. Abends im Hotel wurde auch fleißig das Tanzbein geschwungen. Die Reiseleiter Erich Rossian und Peter Erschnig, organisierten die Reise und haben die Teilnehmer des Bezirkes Hermagor bei herrlichem Wetter mit den beiden Buslenkern Hans und Sinisa auch wieder gesund nach Hause gebracht. Viele Teilnehmer freuen sich schon auf das Reiseangebot 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.