11.11.2016, 11:44 Uhr

Von der Atemkraft, von Leben und Tod

Die Energetiker Dagmar und Ewald Neff (Foto: KK)

Die Energetiker Dagmar und Ewald Neff stellen in St. Stefan/Gail ihre neuen Bücher vor.

GAILTAL, VILLACH (iz). Dagmar und Ewald Neff sind als Ganzheitliche energetische Therapeuten tätig. Das Ehepaar führt in Villach die Praxis "Neff naturheilwissen" und hat bereits etliche Bücher und CDs veröffentlicht. Jetzt haben beide ein neues Buch auf den Markt gebracht.


Präsentation in der "Burg"

Von Dagmar stammt "JA zum Leben – Die Wurzeln der kindlichen Atemkraft". "Im Garten zur Ewigkeit" lautet der Titel von Ewalds neuem Werk. Die Autoren präsentieren ihre Neuerscheinungen am 18. November um 18 Uhr in der "Burg", dem Kultur- und Gemeindezentrum in St. Stefan/Gail.
In "JA zum Leben" vermittelt die Autorin Dagmar Neff ein wesentliches Grundverständnis für den Zugang zum sensiblen Bereich der Lebenskräfte. Atem, Rhythmus und Naturgesetze sind Kernthemen, denn sie bilden laut der Kleinkindpädagogin den Schlüssel zu den schöpferischen Quellen des Kindes und damit zum Aufbau einer gut funktionierenden Immunkraft. Als Wegweiser für eine positive Entwicklung im Lebensalltag richtet sich das Buch insbesondere an Eltern, Therapeuten und Pädagogen.
Die Idee zu Ewalds Buch "Im Garten zur Ewigkeit" entstand auf einer Reise nach Cornwall in England. Diese führte den Autor, der sich seit seiner Jugend mit dem Thema Leben und Tod beschäftigt, nach St. Just in Roseland, zum nahezu tropisch gelegenen Garten zur Ewigkeit, wie er den Friedhof nannte.
Tiefgehende, inspirierte Texte, von ausdrucksstarken Fotos begleitet, führen durch das Buch, bringen Leben und Tod auf die gleiche Ebene.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.