07.11.2017, 11:18 Uhr

Mitsche will mit "Liste Fair" zur Wahl antreten

Gab gestern ihre Liste "Fair" bekannt: Marion Mitsche (Foto: KK)
HERMAGOR, KLAGENFURT. Marion Mitsche, ehemals Landessprecherin der Grünen Kärnten hat gestern, Montag ihre Liste "Fair" präsentiert. (Der Name "Fair" steht für „Für Alle Interessierten Reformer"). Mit dieser will die Hermagorerin am 4. März zur Landtagswahl antreten.
Die Plattform "Fair", der Wolfgang Leitner und Thomas Winter-Holzinger angehören, ist derzeit noch überparteilos. Mitsche hat gestern auch ihre Mitgliedschaft bei den Grünen zurückgelegt.
Um bei der Kärntner Landtagswahl am 4. März antreten zu können, braucht die Liste "Fair" in allen vier Wahlkreisen je 100 Unterstützungserklärungen von Wahlberechtigten oder mindestens drei Landtagsabgeordnete, die für sie unterschreiben. Im November soll auch eine Entscheidung fallen, ob eine Zusammenarbeit mit der Liste Peter Pilz zustandekommen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.