31.10.2016, 07:55 Uhr

Alpe Adria Schachgala: NMMS Kötschach-Mauthen beste Kärntner Schachschule

Bestes Kärntner Team (v.l.): Thomas und Franziska Warmuth, Adamo und Valentina Valtiner mit Trainer Peter Lederer (Foto: KK)
KÖTSCHACH-MAUTHEN, ST. VEIT. Bei der 29. Apen-Adria Jugend-Schachgala in St. Veit waren die Schach-Strategen der Neuen Musik-Mittelschule Kötschach-Mauthen die beste Kärntner Mannschaft. Hervorzuheben sind die Leistungen der beiden Top-Spieler Adamo Valtiner und Thomas Warmuth, die bei stärkster Konkurrenz aus Ungarn (Szombathely), Slowenien und Kroatien auf den Bretter 1 und 2, sechs bzw. 6,5 Punkte gewannen. Auch die beiden Mädels Franziska Warmuth und Valentina Valtiner kämpften tapfer und erzielten einige Punkte. Damit gelang ein ausgezeichneter 6.Gesamtrang. Insgesamt waren 14 Mannschaften am Start. Somit wurde die Schachtruppe Sieger in der Kärnten-Wertung vor den Teams vom BG Tanzenberg, dem BG Europagymnasium und dem Mix Kärnten-Team. Die Gesamtwertung sicherte sich das Team von Szombathely (Ungarn) vor Sha Skola Goranka (Kroatien) und S.K. Sveta Nedelja (Slowenien).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.