06.11.2017, 10:51 Uhr

Wieltschnig holt sich bei Cross-Duathlon den 1. Platz

(Foto: KK/Privat Wieltschnig)
SUSSAWITSCH, PALMANOVA. Vielseitig und trotzdem sehr erfolgreich konnte sich Silvio Wieltschnig für die heurige Sommersaison zum Abschluss an ganz oberster Stelle feiern lassen. Nach Rennen mit dem Mountainbike, dem Rennrad, Crosslauf, Berglauf, Cross-Triathlon, Bergduathlon gab es zum Saisonabschluss noch ein Cross-Duathlon in Palmanovia, in Italien. Nach dem Run über 9,2 Kilometer waren mit dem Bike 18,4 Kilometer zu bewältigen. Gestartet wurde bei angenehmen 20 Grad um 10 Uhr, am Hauptplatz Centrale die Palmanova und es ging über Wanderwege hin und her. Nach 9,2 Kilometern wurde auf das Mountainbike gewechselt und man musste noch zwei Runden á 9,2 Kilometer abspulen.
Nach einer Fahrtzeit von einer Stunde und 14 Minuten gelang es Wieltschnig, abermals als „Erster“, die Ziellinie zu überqueren.

Ergebnisse:
1.  Silvio Wieltschnig, 1:14:45 Stunden

2. Mattio Rizzo, 1:17:19 Stunden

3. Andreas Mauri,  1:17:46 Stunden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.