25.01.2012, 03:30 Uhr

Investitionen, die sich lohnen

Firma Engl investiert in umweltfreundliche LED-Beleuchtung.

Auch im Gailtal gibt es Betriebe, die in Umweltschutzmaßnahmen investieren. In diesem Fall erhalten diese Betriebe im Rahmen der Umweltförderungsprojekte Fördergelder vom Bund.
Das Gailtaler Unternehmen Otmar Engl, (Restaurant/Café) in der Gemeinde Kirchbach stellt auf LED-Beleuchtung um und vermindert dadurch den CO2-Ausstoß. Für die Anschaffung, die die Firma im Zuge der Umstellung tätigt, fallen umweltrelevante Investitionskosten von 24.030 Euro an. 1.060 Euro werden dabei aus dem Fördertopf bereitgestellt.

Insgesamt entfallen bei den Umweltprojekten auf den Bezirk Hermagor 17 Förderungswerber, wobei die Gesamtzahl an umweltrelevanten Investitionskosten 3.472.278 Euro beträgt. Vom Bund werden davon 516.491 Euro insgesamt ausgeschüttet.
Insgesamt fördert der Bund in Kärnten Umweltinvestitionen mit 6,2 Mio. Euro. Kärntenweit sind derzeit 222 Förderungswerber zu verzeichnen, mit einer Gesamtsumme von 38.893.808 Euro an umweltrelevanten Investitionskosten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.