10.10.2017, 16:33 Uhr

Offene Türen beim Gailtaler Leimholzwerk

Bürgermeister Siegfried Ronacher im Informationsgespräch mit Geschäftsführer Georg Dürregger, Betriebsleiter Gottfried Stocker und Betriebsrat Martin Wieser

Interessante Einblicke in das Produktionsgeschehen bot Hasslacher Holzbausysteme am Tag der Kärntner Industrie.

HERMAGOR (jost). Groß war kürzlich das Besucher-Interesse am Tag der offenen Türen beim Leimholz-Hersteller Hasslacher Holzbausysteme in Hermagor, den erfreulicherweise auch zahlreiche Schulklassen zur Berufsorientierung für die junge Generation nutzten.

Getreu dem Firmenleitbild „from wood to wonders“ konnten Interessierte im Rahmen von Gruppenführungen die einzelnen Schritte der Entstehung von Brettschichtholz (Leimholz) vom rohen Brett bis zum montagefertigen Bauteil live und in Echtzeit verfolgen.
Mit 75 Mitarbeitern und modernsten maschinellen Anlagen werden in Hermagor etwa 30.000 Kubikmeter Leimholz pro Jahr produziert, die europaweit für hochwertige Holzkonstruktionen Verwendung finden.
Anfang 2018 wird lt.Geschäftsführung eine weitere Million Euro in technische Verbesserungen und Optimierungen investiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.