Wiener Sport-Club
Die Friedhofstribüne geht in Kurzarbeit

Wie auf allen anderen Plätzen, wird auch in Dornbach beim Wiener Sport-Club nicht gespielt.
  • Wie auf allen anderen Plätzen, wird auch in Dornbach beim Wiener Sport-Club nicht gespielt.
  • Foto: WSC
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Der Wiener Sport-Club meldet Kurzarbeit an. Dort wo es möglich ist, wird der Verein rückwirkend mit März die Hilfe der Regierung in Anpruch nehmen. Der gemeinsame Trainingsbetrieb ist ohnehin seit Wochen ausgesetzt.

HERNALS. "Kurzarbeit fixiert" lautet die Meldung auf der Hompage des Wiener Sport-Club. "Die Kurzarbeit ist in allen Ligen Thema. Allen ist bewusst, wie schwierig die Situation ist. Betreuer und Spieler waren bei den Überlegungen sehr entgegenkommend", sagt Sektionsleiter David Krapf-Günther.

Nach Auskunft des Vereins sind zehn Dienstnehmer förderbar. "Mit diesem Schritt wollen wir auch die Mannschaft nicht hängen lassen", erklärt Krapf-Günther. Auch Trainer Robert Weinstabl zählt zu den angesprochenen Zehn. Beim Anruf der bz befand sich der Übunsleiter auf einer Laufrunde. "Was die Spieler in dieser Zeit gerade machen? Ich hoffe sie sind auch gerade am Laufen", antwortete Weinstabl.

Körperlich und geistig fit bleiben

Die Spieler bekommen jede Woche individuelle Trainingspläne für zuhause. Auch Kräftigungs- und Stabilisationsübungen stehen am Home-Workout-Plan. Neben der körperlichen Ertüchtigung schickt der Trainer auch Inhalte um die grauen Zellen der Spieler anzuregen. "Ich schicke allen auch zusammengestellte Videosequenzen aus der Herbstsaison und den Vorbereitungsspielen. Diese soll dann jeder für sich analysieren. Damit bleiben wir auch geistig fit", ist sich Weinstabl sicher.

Meisterschaft gelaufen?

Der Trainer befürchtet, dass die Frühjahrssaison bereits gelaufen sein wird. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass nochmal gespielt wird. Aus meiner Sicht müssen wir froh sein, wenn wir im Juli eine 'normale' Vorbereitung beginnen können", sagt Weinstabl.

Für den Wiener Sport-Club ist die Unterbrechung besonders bitter, liegen die Dornbacher in der Regionallliga Ost doch auf dem 4. Tabellenplatz.

Gemeinsam. Daheim. Gesund. Sportclub-Style.

Der Verein will die spielfreie Zeit so gut wie möglich überstehen. „In der aktuellen Situation, in der sehr vieles noch ungewiss ist und von täglichen oder wöchentlichen Entwicklungen abhängt, müssen wir zusammen im Ehrenamt, zusammen mit der Mannschaft, zusammen mit unseren Mitgliedern, Unterstützern und Fans erneut unseren Zusammenhalt zeigen. Vorrangig gilt es die Gesundheit jedes Einzelnen zu schützen, sich um Mitmenschen zu kümmern und wo möglich zu helfen diese Krise zu meistern", erklärt Selktionleiter Krapf-Günther.

Man will jetzt weiterhin zusammenstehen, um dann nach überstandener Krise wieder zusammen am Sport-Club-Platz zu stehen. Dafür will der Sport-Club in den nächsten Tagen eigene Unterstützungs- und Unterhaltungspläne präsentieren. "Unsere Aktionen sollen sich ein wenig von anderen bereits bekannten abheben", verspricht der Sektionsleiter. Alles frei nach dem Motto: "Gemeinsam. Daheim. Gesund. Sportclub-Style."

Anzeige
1 2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Am Vatertag lädt die BezirksZeitung zum großen Sommerfest ins Alte AKH.
3

Campus der Universität Wien
Die BezirksZeitung lädt am 12. Juni zum Sommerfest

Am Sonntag, 12. Juni, findet auf dem Campus der Universität Wien, vielen besser bekannt als Altes AKH, das Sommerfest der BezirksZeitung statt. WIEN. Von 10 bis 18 Uhr sind beim Sommerfest der BezirksZeitung Action und Spaß für die ganze Familie garantiert. Auf alle Sportbegeisterten warten eine Luftrutsche und Aero Bungee, mit dem man in luftige Höhen springen kann. Auch die Raiffeisen Hüpfburg ist wieder mit dabei. Beim Riesenwuzzler kommen alle Fußballfans auf ihre Kosten. Dabei kann man...

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Am Vatertag lädt die BezirksZeitung zum großen Sommerfest ins Alte AKH.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.