Manner: Sieben Stockwerke bis zur Schnitte

Walter Ruck, Wirtschaftskammer-Wien-Präsident, und Stefan Ehrlich-Adám, Spartenobmann der Industrie, erfahren mehr über die Schnitten.
3Bilder
  • Walter Ruck, Wirtschaftskammer-Wien-Präsident, und Stefan Ehrlich-Adám, Spartenobmann der Industrie, erfahren mehr über die Schnitten.
  • Foto: Florian Wieser
  • hochgeladen von Anja Gaugl

HERNALS. Der Duft von Kakaobohnen liegt in der Luft, wenn man sich auch nur in die Nähe der Manner-Fabrik bewegt. Manner ist eines der wenigen Unternehmen in Wien, das Schokolade von der Bohne weg in der hauseigenen Röstung herstellt. Die Grätzelbewohner kennen diesen Geruch sehr gut, ist doch das Traditionsunternehmen schon seit 1890 hier zu Hause – übrigens noch am gleichen Standort, obwohl in den vergangenen Jahren fleißig umgebaut wurde.

Die bz war gemeinsam mit dem Spartenobmann der Industrie, Stefan Ehrlich-Adám, und Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, auf einer Tour durch die Fabrik. Seit 2012 läuft der Umbau, heuer soll mit der Produktion der letzte Schritt abgeschlossen werden. Auf sieben Stockwerken entstehen in vertikaler Produktion die beliebten Schnitten und andere Naschereien. "Im Prinzip produzieren wir hier, als ob wir alles auf die grüne Wiese gestellt hätten, aber eben von oben nach unten", so Dr. Hans Peter Andres, Vorstand für Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik. Einen Rückschlag musste man 2014 einstecken, als während der Bauarbeiten ein Gebäudeteil einstürzte – zum Glück ohne Verletzte.

Abwärme kommt ins Fernwärmenetz

Andres vergleicht das Produktionssystem mit einem Flughafen: Von jedem Waffelofen aus kann man zu jeder Verpackungsstation fahren, wie man es von der Gepäckabgabe kennt. In grauen Kisten mit Strichcodes sind die verlockenden Naschereien zum Großteil automatisch durch das Haus unterwegs. 300 Mitarbeiter sorgen in drei Schichten für den reibungslosen Ablauf der Süßigkeitenproduktion. Auch Kekse, Biskotten und Waffelröllchen entstehen hier in Hernals.

Der weltweit größte Waffelofen befindet sich hier und heizt nicht nur den Waffeln ein: Die Abwärme aus dem Backprozess wird in das lokale Fernwärmenetz eingespeist und zur Beheizung und Warmwasserversorgung von 600 Haushalten in der Umgebung verwendet. Übrigens: Manner-Produkte werden weltweit in rund 50 Ländern vertrieben, auch in Deutschland ist man mit den Waffeln Marktführer. Insgesamt hat das Unternehmen über 700 Mitarbeiter. Man ist aber auf der Suche nach Verstärkung: Lehrlinge für Lebensmitteltechnik, Mechatronik und Mechatronik–Automatisierungstechnik werden gesucht. Infos: personal@manner.com

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen