Terramare Schlössl wird nicht verkauft

HERNALS. Hinsichtlich des Baumbestandes am Anwesen der ehemaligen kroatischen Botschaft gibt es eine gute Nachricht.
"Der für die Liegenschaft verantwortliche Botschafter von Bosnien und Herzegowina, Tomislav Leko, hat mir versichert, dass der besonders kranke Baum wegkommt. Es muss nur noch geklärt werden, welche Gärtnerei das übernimmt", erklärt Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer den aktuellen Stand der Dinge.

Gefahrenquellen beseitigt

Eine ganzheitliche Lösung für die Bäume am Areal gibt es zwar noch nicht, aber unmittelbare Gefahrenquellen werden rasch beseitigt.
Was die historische Villa in der Heuberggasse betrifft, mein Pfeffer: "Es gibt noch keine konkreten Pläne zur weiteren Verwendung des Gebäudes, aber an einen Verkauf wird nicht gedacht, das wurde mir versichert."

Verkauf ist vom Tisch

Auch der Eigentümer weiß laut Bezirksvorsteherin noch nicht, was mit dem Terramare-Schlössl passieren soll: "Sie wollen das Gebäude auf jeden Fall behalten, müssen jedoch noch überlegen, was sie damit tun werden. Bezüglich der weiteren Verwendung ist uns nur wichtig, dass die Villa selbst erhalten bleibt."
Für die weitere Verwendung und finanzielle Planung muss vor allem geklärt werden, ob das Haus Denkmalschutz genießt oder nicht. Bezirkschefin Pfeffer dazu: "Das Gebäude steht garantiert nicht gänzlich unter Denkmalschutz. Da wird es eine interne Kosten-Nutzen-Rechnung beim Eigentümer geben. Renovieren ist eine schwierige Geschichte, aber wenn das Anwesen zumindest nach außen hin erhalten bliebe, wäre das schon ein wichtiger Fortschritt", zeigt Ilse Pfeffer die Wünsche des Bezirks und gleichzeitig die Probleme einer aufwendigen Renovierung auf.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen