VinziBett sucht neuen Standort

Das VinziBett in der Ottakringer Straße muss geräumt werden.
2Bilder
  • Das VinziBett in der Ottakringer Straße muss geräumt werden.
  • Foto: VinziWerke/Aron Dietl
  • hochgeladen von Anja Gaugl

Ottakringer Straße: Das VinziBett muss ausziehen und braucht dringend Hilfe bei der Suche nach einem neuen Standort.

HERNALS. Verzweiflung macht sich breit: Das VinziBett in der Ottakringer Straße 20 muss ausziehen. Die Frage ist aber, wohin. VinziWerke-Gründer Wolfgang Pucher appelliert an die Wiener Herzen: "50 mittellose Menschen werden auf die Straße gesetzt, wenn nicht jemand dazu bereit ist, ihnen eine Unterkunft zu geben. Es kann nicht sein, dass diese Unterkunft für schwer vermittelbare Obdachlose nach über zehn Jahren ersatzlos geschlossen wird."

Rund 50 obdachlose Menschen werden seit zwölf Jahren in Hernals beherbergt. Viele von ihnen haben keinen Anspruch darauf, dauerhaft in einer anderen Einrichtung unterzukommen. Der älteste Hausgast ist bereits über 80 Jahre alt. Im April wurde jedoch der Mietvertrag für das VinziBett gekündigt. Die Suche nach einer neuen Unterkunft verblieb bisher erfolglos. Hausleiterin Hedi Klima: "Es kann doch nicht möglich sein, dass die Ärmsten unserer Stadt, die von einer Privatinitiative aus ihrer Not herausgeholt wurden, wieder auf die Straße gesetzt werden. Wo bleibt die Mitmenschlichkeit?"

Hilfe für VinziWerke

Wer weiterhelfen will, kann sich an Regine Gaber, Koordinatorin der Wiener VinziWerke, wenden. Sie ist unter vinziwerke.wien@vinzi.at oder 0676/874 23 110 erreichbar. Die Wiener VinziWerke finanzieren sich ausschließlich durch Spenden.

Das VinziBett in der Ottakringer Straße muss geräumt werden.
Hausleiterin Hedi Klima befürchtet, dass die Menschen schon bald wieder auf der Straße stehen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen