Hernalser Bezirksvertretung angelobt
Pfeffer einstimmig als Bezirksvorsteherin wiedergewählt

Konstituierende Sitzung: Peter Jagsch, Ilse Pfeffer, Jürgen Czernohorszky und Karin Prauhart (v.l.) bei der Angelobung.
  • Konstituierende Sitzung: Peter Jagsch, Ilse Pfeffer, Jürgen Czernohorszky und Karin Prauhart (v.l.) bei der Angelobung.
  • Foto: PID_Christian Fürthner
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Insgesamt wurden 40 Hernalser Bezirksräte im Rathaus vereidigt.

HERNALS. Ende November fand die Angelobung der neu gewählten Bezirksvertretung Hernals statt. Dafür war ein Ausweichen auf die Räumlichkeiten des Rathauses notwendig, damit die erforderlichen Sicherheitsabstände und Covid-19-Maßnahmen eingehalten werden konnten. Damit auch die Voraussetzung der Öffentlichkeit der Bezirksvertretungssitzung gewahrt blieb, war die Sitzung diesmal über einen Livestream im Internet zu verfolgen.

Die Angelobung der 40 Bezirksräte wurde von Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) durchgeführt. Nachdem alle Mandatare ihr Gelöbnis abgelegt hatten, wurde die Bezirksvorsteherin gewählt. Ilse Pfeffer (SPÖ) wurde dabei einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Als ihr erster Stellvertreter wurde Peter Jagsch (SPÖ) gewählt. Die Wahl der zweiten Stellvertreterin fiel auf Karin Prauhart von den Grünen.

Auch die Funktion des Vorsitzenden der Bezirksvertretung, die ebenfalls weiterhin von Peter Jagsch ausgeübt wird, wurde besetzt. Als seine neue Stellvertreterin fungiert Elisabeth Mössmer-Cattalini (SPÖ).

Für die nächsten fünf Jahre wird die SPÖ mit insgesamt 15 Mandaten die stärkste Partei im Hernalser Bezirksparlament sein. Dahinter folgen die Grünen mit elf und die ÖVP mit acht Sitzen. Neos kommt auf drei, die FPÖ auf zwei und Links auf ein Mandat.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen