19.09.2014, 07:35 Uhr

Berufs- und Bildungsinfos im VAZ St. Pölten

Wann? 20.09.2014 09:00 Uhr

Wo? VAZ, 3100 St. Pölten AT
St. Pölten: VAZ |

AKNÖ-Bildungsmesse „Zukunft.Arbeit.Leben“ startet am 20. September
mit Infotag für Eltern und SchülerInnen.

ST. PÖLTEN (red). Einen der 200 Lehrberufe erlernen oder doch eine weiterführende Schule besuchen? Und, welche Berufe gibt es überhaupt? Das sind Fragen, die sich
Jugendliche am Ende ihrer Pflichtschulzeit oft stellen. Antworten darauf
bekommen sie bei der AKNÖ-Bildungsmesse „Zukunft.Arbeit.Leben“, die am 20. September im VAZ St. Pölten mit einem öffentlichen Infotag für Eltern und SchülerInnen startet. Von 22. bis 25. September ist
die Messe dann für angemeldete Schulklassen aus ganz Niederösterreich
geöffnet.

Wieser: "Informationsbedarf ist groß"

„Aus vielen Gesprächen mit Jugendlichen und Eltern weiß ich: Der
Informationsbedarf ist groß. Deshalb wollen wir mit unserer Messe möglichst
viele Schülerinnen und Schüler, aber auch ihre Eltern über die
verschiedenen Berufs- und Bildungswege nach der Pflichtschule informieren.
Besonders freut mich, dass wir heuer wieder neben dem AMS, den
Fachgewerkschaften und Schulen auch Unternehmen, die in eine hochwertige
Ausbildung von Lehrlingen investieren, für die Messe gewinnen konnten“,
erklärt AKNÖ-Präsident Markus Wieser. Die verschiedenen Aussteller
ermöglichen es den jungen BesucherInnen, sich ein gutes Bild über die
Anforderungen der Arbeitswelt zu verschaffen. Im vergangenen Jahr besuchten
rund 1.400 Eltern und Kinder am öffentlichen Infotag die Messe, weitere
3.600 SchülerInnen kamen mit ihren LehrerInnen zu den Infotagen für
Schulen.

Trial-Show von Weltrekordler Tom Öhler

Neben den vielen Infos bietet die Messe auch eine Menge Action mit einer
MTB/Trial-Show des österreichischen Weltrekordhalters Tom Öhler. Auf einem
eigens für seine Show aufgebauten Parcours wird er beweisen, dass es für
Radfahrer keine unüberwindbaren Hindernisse gibt.

Infos zur Messe finden Sie auch unter noe.arbeiterkammer.at/bildung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.