Rotary Club St. Pölten im Kampf gegen Polio

RA Dr. Peter Krömer, VD Mag. Helge Haslinger MBA,
Prim. Univ. Prof. Dr. Christoph Hörmann (vlnr.)
2Bilder

ST. PÖLTEN (red). Der Rotary Club St. Pölten um Präsident Helge Haslinger nahm den "World Polio Tag", eine Initiative von Rotary International im Rahmen des Projektes "End Polio Now", zum Anlass, um auf den Kampf gegen das Poliovirus aufmerksam zu machen.

Gesundheitliche Notlage

Heute kommt das wilde Virus nur noch in drei Ländern vor (Nigeria, Afghanistan und Pakistan). Eine Übertragung konnte hier bisher nicht gestoppt werden. Aufgrund einer Reihe von Polio-Ausbrüchen im Jahr 2014 erklärte die Weltgesundheitsorganisation Polio zu einer gesundheitlichen Notlage von internationaler Tragweite. Diese Entscheidung leitete mehrere Maßnahmen ein, die gewährleisten sollen, dass die bisherigen Erfolge des Polio-Programms nicht bedroht sind und das letzte „1%“ aller Krankheitsfälle ebenfalls beseitigt werden kann.

Welt von Kinderlähmung befreien

Rotary hat es sich zum Ziel gesetzt, die Welt bis 2018 von der Kinderlähmung zu befreien. "Wir sind kurz davor unser Ziel zu erreichen, doch wir brauchen weiter Hilfe", heißt es in einer Aussendung. Dabei geht es nicht nur um Spenden, sondern auch um die Bewusstseinsbildung, um neben den finanziell nötigen Mitteln auch in den Ländern, in denen es aufgrund der geopolitischen Situation schwierig ist, zur Bevölkerung durchzudringen.

Weltweit beinahe 3.000 Clubs

Rotary ist eine weltweit vertretene humanitäre Service-Organisation mit beinahe 34.000 Clubs in mehr als 200 Ländern, die sich seit beinahe 30 Jahren die Ausrottung der Kinderlähmung (Poliomyelitis, kurz: Polio) zum obersten Ziel setzt. Einer Erkrankung, die auch in Österreich nach dem Krieg noch durchaus verbreitet war. Zu Beginn der Initiative waren jedes Jahr noch über 350.000 Menschen von der Krankheit betroffen - täglich wurden fast 1.000 neue Polio-Fälle verzeichnet. 2013 gab es nur noch ca. 400 Fälle, das entspricht einer Senkung um 99,9%!

RA Dr. Peter Krömer, VD Mag. Helge Haslinger MBA,
Prim. Univ. Prof. Dr. Christoph Hörmann (vlnr.)
DI Bernd Egert MBA, RA Dr. Peter Krömer, VD Mag. Helge Haslinger MBA,
Prim. Univ. Prof. Dr. Christoph Hörmann, Thomas Salzer (vlnr.)
Autor:

Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold) aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.