Wir werfen einen Blick in die Schuhschränke der Niederösterreicher
Schon Aschenputtel fand coole Schuhe top

Wenn's schnell gehen muss, ist Sascha Rier auf Rollen unterwegs. (c) Raidl
5Bilder
  • Wenn's schnell gehen muss, ist Sascha Rier auf Rollen unterwegs. (c) Raidl
  • hochgeladen von Claudia Raidl

TRAISMAUER. „Üblicherweise schauen Männer einer Frau zuerst in die Augen, dann auf den Busen und auf den Po. Dieses Klischee erfüllen wir definitiv nicht, wir schauen zuallererst auf die Schuhe!“ erklären uns Sascha Rier und sein Kollege Chris Augstaller von „Sascha’s Travestieshow“. Schuhe haben eine besondere Wirkung – für Frauen sowieso, aber auch viele Männer teilen diesen speziellen Fetisch. Strümpfe, High Heels und idealerweise endlos lange schlanke Beine. Der Traum vieler Männer und Frauen. Das wissen auch die Schuhprofis Sascha und Chris: „Die Frauen, die in unsere Shows kommen, achten hauptsächlich auf die Schuhe und sind fasziniert von unseren schlanken, wohlgeformten Beinen. Dieses Feedback bekommen wir auch immer wieder von unserem Publikum: Wie schafft ihr es, euch so gekonnt in diesen hohen Schuhen zu bewegen? Darauf weiß Chris sofort eine Antwort: „Unsere Shows laufen (bis vor Corona) dreimal die Woche, wir bewegen uns ständig in unseren High Heels und haben ganz viel Übung – das ist das Geheimnis. Übung macht eben den Meister!“

Schuhe als Markenzeichen
In anderen Travestieshows tragen die Künstler meist Tanzschuhe, bei Sascha’s Travestieshows ist das nicht der Fall, warum? „Das ist Teil unserer Show, unser Markenzeichen, wir legen Wert auf dieses besondere Schuhwerk, dass macht uns aus – neben dem außergewöhnlichen Make-Up und den Outfits, stehen die Schuhe absolut im Fokus. Tanzschuhe sind uns zu langweilig.“, erzählt Sascha schmunzelnd. Auch anderorts waren in den letzten Tagen die Schuhe im Zentrum der Aufmerksamkeit, unser neuer Gesundheitsminister erschien zu seiner Angelobung in Sneakers – Problem? Die Meinungen gehen auseinander, Tatsache ist, man wird sich lange an den Gesundheitsminister in weißen Sneakers erinnern.

Was trägt Niederösterreich untenrum?
Welche Farben und Formen in den Schuhschränken der Niederösterreicher vorherrschen – die Bezirksblätter haben nachgefragt: Wer voll auf den Trend „Grüne Gesundheitsschuhe“ steht, wer für seine Lackschuhe einen speziellen Platz geschaffen hat, oder für wen Gummistiefel unabkömmlich sind. Barfuß trifft man Angelika Gaubitzer im Sommer an, Ehemann Franz meint dann nur dazu: "Ah heut hamma wieder die Gesundheitsschuhe an". Egal ob sie auf die Leiter steigt, oder mit dem Spaten in die Erde sticht, Schuhe braucht sie dazu nicht. Und wenn frisch gemäht ist? "Ja, dann sind meine Füße grün", lacht sie. Bei jedem Wetter draußen sein, das ist das Motto von Bianca Schaufler: „Natürlich haben wir im Winter das dickste Paar Stiefel an. Die würden auch bei einer Nordpol-Expedition herhalten". Aktuell sind es die Gummistiefel bei den Draußenkinder im Wienerwald, im Sommer geht's dann ohne. "Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn es warm und trocken ist und man die Erde unter den Füßen spürt, oder das Moos", sagt die Pädagogin, die zum Einkauf oder Spaziergang auch gern mal die Barfußschuhe trägt. Eines ist jedoch völlig klar: So hoch hinaus wie Sascha Rier und sein Kollege Chris Augstaller will so schnell niemand, die steilsten Absätze in ihrem Sortiment sind schließlich einen knappen halben Meter hoch.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 3 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen