100 Jahre Islamgesetz

34Bilder

Das Islamgesetz, das es seit 1912 in Österreich gibt, gilt in Europa als einzigartig und vorbildlich, da es bereits seit 100 Jahren die Anerkennung des Islam hierzulande als Religionsgemeinschaft regelt. Im St. Pöltner Rathaus wurde diese Errungenschaft unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, allen voran Landtagspräsident Hans Penz (in Vertretung von LH Erwin Pröll) und dem Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Fuat Sanac, gefeiert. Man sei auf Dialog und Aufklärung hin ausgerichtet, erklärt Fuat Sanac. Ein wichtiges Thema, das auf Lösung harrt, ist die Ausbildung der Imame: österreichische Politiker forderten immer wieder, dass keine radikalen Prediger, die im Ausland ausgebildet wurden, in österreichischen Moscheen zum Einsatz kommen. Sanac strebt daher an, die Ausbildung in Österreich zu ermöglichen, etwa an einer eigenen, zu gründenden muslimisch-theolgischen Fakultät.

Mehr in den nächsten Bezirksblättern St. Pölten und hier

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen