12 Süchtler im Wienerwald aufgeflogen

4Bilder

NEULENGBACH/ST. PÖLTEN. Der Polizei ist es gelungen 12 Männer im Alter von 18 bis 44 Jahren des Suchtgiftmissbrauchs zu überführen. Die Verdächtigen stammen zum Großteil aus dem Bezirk St. Pölten-Land, sowie aus dem Bezirk Zell am See (Salzburg) und Wien.
Bei sechs durchgeführten Hausdurchsuchungen bzw. freiwilligen Nachschauen, im Bereich Altlengbach, Böheimkirchen, Maria-Anzbach und Neulengbach, mit Unterstützung von Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektionen Altlengbach und Eichgraben, wurden dabei insgesamt 216 Stk. Cannabispflanzen, 1.003 Gramm Marihuanablüten in getrockneter Form, 4,5 g Kokain, 40 Stk. Cannabiskekse sowie diverse Suchtgiftutensilien sichergestellt.

Die Verdächtigen gaben einen Gesamtkonsum von 75.608 g Cannabiskraut im Wert von 713.905 Euro sowie von 1.568 g Heroin im Wert von 47.040 Euro zu.

Alle zwölf österreichischen Staatsbürger werden auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt werden.

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz) aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.