80. Geburtstag von Ehrenverwalter mit großem Fackelzug gefeiert

7Bilder

HAIN-ZAGGING. Mit Franz Krumböck feierte ein hochverdienter Kamerad der Feuerwehr Hain-Zagging seinen achtzigsten Geburtstag. Dazu lud er seine Kameraden und den Musikverein Hain zum Fackelzug ein.

Unzählige Leistungen, Erfolge und Abzeichen
Zu den Klängen der Musik wurde im Fackellicht zum Wohnhaus des Jubilars in Diendorf marschiert und ihm sehr herzlich gratuliert. Nach einem kurzen Umtrunk begab sich die Gratulantenschar in die Event-Weinschenke Günter Gamsjäger, wo Kommandant Franz Holzmann noch einige Anekdoten und die markantesten Eckpunkte der langen Mitgliedschaft in der Feuerwehr vorbrachte: Dreißig Jahre Tätigkeit als Verwalter, 45 Jahre in den verschiedenen Weltkampfgruppen, das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold, zahlreiche Funktionsabzeichen, zahlreiche Gemeinde-, Landes- und Bundesauszeichnungen, die aktive Beteiligung am Neubau von zwei Feuerwehrhäusern und einem großen Zubau und die gelebte Einsatzbereitschaft, Kameradschaft und Geselligkeit.

"Mittagspause auf einem Feuerwehrhaus"
Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung wurde ihm auch das wohl berühmteste Baustellenfoto der Welt - die "Mittagspause auf einem Wolkenkratzer" - überreicht, das von den zehn Kameraden der FF Hain-Zagging mit den meisten Baustellenstunden beim Neubau nachgestellt wurde – mit auf dem Foto auch der Jubilar, der trotz seines „nicht mehr ganz jugendlichen Alters“ zuletzt noch viele hundert Stunden eifrig mitgearbeitet hat und damit auch maßgeblich am erfolgreichen Zustandekommen beteiligt gewesen ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen