A1: LKW stürzte über Böschung

4Bilder

ST. PÖLTEN (wp). Aus noch unbekannter Ursache durchbrach heute gegen 16:15 Uhr ein LKW in Fahrtrichtung Salzburg die Leitschiene und stürzte die Böschung hinab. Die Bergung des Schwerfahrzeugs gestaltete sich nach Angaben der Feuerwehr schwierig, da der LKW teilweise die Leitschiene unter sich begraben hatte. Die Feuerwehr setzte einen 50-Tonnen-Bergekran und ein Rüstlöschfahrzeug-Tunnel ein. 21 Einsatzkräfte mit sieben Fahrzeugen waren am Ort des Geschehens.
Der LKW-Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb nahezu unverletzt.

Fotos und info: Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt/www.feuerwehr-stpoelten.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen