Archivtag: Die Topothek Traismauer ist "Pionier"

Elisabeth Eder ( Topothekarin Traismauer) ,  Dr. Thomas Aigner (Dir. Diözesanarchiv St.Pölten, Präs. ICARUS)  , OStR. Erich Böck (Topothekar Herzogenburg),  Frau Dr. Dagmar Weidinger ICARUS
  • Elisabeth Eder ( Topothekarin Traismauer) , Dr. Thomas Aigner (Dir. Diözesanarchiv St.Pölten, Präs. ICARUS) , OStR. Erich Böck (Topothekar Herzogenburg), Frau Dr. Dagmar Weidinger ICARUS
  • Foto: Eder/Schatek
  • hochgeladen von Julia Erber

ST. PÖLTEN/TRAISMAUER (red). Im Rahmen des fünften NÖ Archivtages wurde unter dem Titel „Faszination Topothek“ das Internetportal als kollaboratives Archiv, auf dem Material und Wissen, das sich in privaten Händen befindet, gesichert, erschlossen und online sichtbar gemacht wird, vorgestellt. Die Topothek Herzogenburg wurde durch Erich Böck, die Topothek Traismauer durch Elisabeth Eder und die Topothek des Klosters Klein Mariazell durch Thomas Aigner vorgestellt. Die Topothek Traismauer gilt als "Pionier", da sie unter den ersten fünf, die online gegangen sind, und damit die Initialzündung für weitere Topotheken in der Region (Herzogenburg, Statzendorf, Kapelln) war. www.topothek.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen