Viele wollen wieder verreisen. Wie sieht es an der Reisefront aus?
Die Lust auf Meer ist schon groß

Auch die jüngsten wollen wieder verreisen. (c) Raidl
5Bilder
  • Auch die jüngsten wollen wieder verreisen. (c) Raidl
  • hochgeladen von Claudia Raidl

HERZOGENBURG. „Ja, viele Menschen haben Reiselust. Wir haben Interessentenlisten angelegt und sobald wir erfahren, dass die Reise stattfinden darf, informieren wir die Gäste und die Buchung der Pauschalreise wird fertig gemacht.“, berichtet Ernst S. Dullnigg, Landesgeschäftsführer der Naturfreunde Niederösterreich.

Wo soll's hingehen?
„Wir haben einige Angebote für Österreich, aber auch Reisen in andere Länder der Welt. Viele Reisen sind schon gut gebucht, einige sogar ausgebucht.“, kann der Geschäftsführer die Reiselust seiner Kunden nachvollziehen. „Viele sehnen sich nach einem Tapetenwechsel und wollen endlich wieder unterwegs sein.“ Nach einem katastrophalen Reisejahr 2020 hofft die Branche nun auf eine baldige Besserung der Reisesituation.

Geht’s so einfach?
„Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus gelten Reisewarnungen, mit wenigen Ausnahmen, für alle Staaten der Welt. Jedes Land hat seine speziellen Einreisebestimmungen, die wir berücksichtigen müssen. Und wir beobachten ganz gespannt die Novellen der Einreiseverordnung in Österreich, deren ja jeder Reisende, welcher wieder nachhause kommt, unterliegt.“, erklärt Dullnigg die Komplexität der derzeitig notwendigen Reisevorbereitungen.

Camping und Yachting boomt
Die Anfragen für Campingplätze sind seit dem vergangenen Jahr enorm gestiegen. Die Menschen wollen autonom verreisen und fühlen sich in einem „eigenen Heim“ auf vier Rädern sicherer als in einem Hotel. „Unser Campingplatz liegt direkt am Badesee in Traismauer und all‘ unserer Plätze sind ausgebucht, die Anfragen reißen nicht ab und die Vormerklisten sind ebenfalls voll.“, berichtet Ingrid Eberl von der Marina Traismauer. „Auch unsere Plätze im Hafen sind komplett ausgebucht, viele unserer Kunden bleiben mit ihrem Boot in Österreich und verschieben die Reisen mit Boot ans Meer.“ Auch beim Campingfahrzeugverleih Pfaff in Ober-Grafendorf ist der Trend eindeutig erkennbar. „Von Juli bis Ende September sind wir stark gebucht.“, informiert uns das Büro der Firma Pfaff. Übrigens: Auch der Ankauf von Campingfahrzeugen ist immens gestiegen.

Die Hotellerie kämpft
Im Schloss Thalheim gibt es zwar zahlreiche Buchungsanfragen, aber Fixbuchungen gibt es keine. „Es rufen viele Leute an und lassen sich ein Angebot schicken, warten aber dann mit der Fixbuchung verständlicherweise ab.“, erzählt uns Simon Kerschner vom Hotel Schloss Thalheim. „Wir haben bis dato nur Buchungen für bestimmte Terminwünsche - wie Kurzurlaube anlässlich des Hochzeitstages oder Ähnliches.“ Sobald sich die Situation bessert und die Hotellerie wieder öffnen darf, wird es viele Spontanbuchungen geben, denn viele scharen schon in den Startlöchern, bis es endlich wieder heißt „Ab in den Urlaub“.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 4 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen