Einbrecher wurden in St. Pölten festgenommen

KREMS/ST:PÖLTEN. Beamte des Landeskriminalamtes NÖ nahmen am 15. August einen 29-jährigen serbischen Staatsbürger und einen 32-jährigen mazedonischen Staatsbürger bei einem versuchten Einbruch in ein Hotel in St. Pölten fest. Die Festnahme erfolgte infolge eines Hinweises eines aufmerksamen Anrainers.
Die Polizeibeamten stellten außerdem ein Brecheisen, einen Schraubenzieher und einen Rollgabelschlüssel sicher. Bei den Ermittlungen klärten die Beamten zwei weitere Delikte. In der Nacht zum 8. August 2012, gegen 2 Uhr, sollen sie in ein Lokal in Krems eingebrochen sein und im Objekt drei Spielautomaten aufgebrochen haben. Aus den Geräten wurde Bargeld in der Höhe von etwa 1.000 Euro gestohlen sowie ein versuchter Einbruch zum Nachteil eines Weingutes in Dürnstein am 11. August 2012.
Der 29-Jährige und der 32-Jährige wurden in die Justizanstalt St Pölten eingeliefert.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.