Hilfswerk Niederösterreich feiert großes Sommerfest

Michael Lebinger, Elisabeth Kellnreiter, Paul Deiser, Christiane Teschl-Hofmeister, Othmar Karas, Michaela Hinterholzer, Christoph Gleirscher und Wolfram Pirchner.
  • Michael Lebinger, Elisabeth Kellnreiter, Paul Deiser, Christiane Teschl-Hofmeister, Othmar Karas, Michaela Hinterholzer, Christoph Gleirscher und Wolfram Pirchner.
  • Foto: Hilfswerk Niederösterreich
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

THALHEIM. Das Sommerfest des Hilfswerks Niederösterreich ging am Freitag, den fünfzehnten Juni, im schönen Ambiente des Schloss Thalheims über die Bühne. Beim Sommerfest ließ das Hilfswerk seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hochleben.

Eine Feier im Stil der Siebziger

Bei Live-Musik des Vienna Groove Orchestras und einer stimmungsvollen Radio Niederösterreich-Disco mit Cocktailbar feierten fünfhundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Freunde des Hilfswerks Niederösterreich den Sommer im Jubiläumsjahr. Im Mittelpunkt des Events standen die Hilfswerkerinnen und -werker, die von allen Teilen Niederösterreichs nach Thalheim angereist kamen. Zusätzliche Unterhaltung bot eine schwungvolle Mitternachtseinlage im Stil der Siebziger-Jahre.
Passend zum Geburtsjahr konnten sich die Besucherinnen und Besucher im Siebziger-Jahre Kostümverleih mit Schlaghosen, Blumenkleidern und Co. für den Abend einkleiden.

Rund fünfhundert Gäste

Eröffnet wurde das Hilfswerk-Sommerfest von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Präsidentin Michaela Hinterholzer sowie Geschäftsführer Christoph Gleirscher. Ebenso unter den rund fünfhundert Gästen waren die Hilfswerk-Vizepräsidenten Elisabeth Kellnreiter, Hermann Hauer, Paul Deiser und Michael Lebinger, sowie der Präsident des Hilfswerks Österreich, Othmar Karas.

Großer Dank von der Präsidentin des Hilfswerks

„Mit dem Sommerfest, das heuer im Jubiläumsjahr, in dem einzigartigen Ambiente des Schloss Thalheims über die Bühne geht, wollen wir uns nicht nur bei unseren Partnern und Lieferanten bedanken. Ein besonders Dankeschön gilt vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hilfswerks Niederösterreich. Denn ohne die tägliche, großartige Arbeit an Kundinnen und Kunden hätte sich das Hilfswerk nicht zu dem entwickelt, was es heute ist.“, so Michaela Hinterholzer, Präsidentin des Hilfswerks Niederösterreich.

Zur Sache

Von achten bis siebzehnten Juni fand in ganz Niederösterreich die „Hilfswerk-Woche“ statt. Unter dem Motto „Gemeinsam Wege gehen“ informierte das Hilfswerk verstärkt bei Veranstaltungen über sein Angebot in den Bereich Hilfe und Pflege daheim, sowie der Familien- und Beratungszentren. Höhepunkt der Hilfswerk-Woche mit über dreißig Veranstaltungen bildet einmal mehr das Sommerfest.

 

Autor:

Sarah Loiskandl aus Herzogenburg/Traismauer

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.