Prominenter Gast im Traisental
Landesrat Danninger besuchte Vorzeigebetriebe

Tourismuslandesrat Danninger zu Gast im Nibelungenhof; v.l.n.r.: GfGR Walter Pernikl (Obmann Tourismusverband Weinland Traisental), StR  Veronika Haas (Traismauer) , Tourismuslandesrat Mag. Jochen Danninger, Elisabeth und Katharina-Alice Melichar (Nibelungenhof), Michael Duscher (GF Niederösterreich-Werbung), Bernhard Schröder (GF Donau Niederösterreich Tourismus GmbH)
  • Tourismuslandesrat Danninger zu Gast im Nibelungenhof; v.l.n.r.: GfGR Walter Pernikl (Obmann Tourismusverband Weinland Traisental), StR Veronika Haas (Traismauer) , Tourismuslandesrat Mag. Jochen Danninger, Elisabeth und Katharina-Alice Melichar (Nibelungenhof), Michael Duscher (GF Niederösterreich-Werbung), Bernhard Schröder (GF Donau Niederösterreich Tourismus GmbH)
  • Foto: NLK Filzwieser
  • hochgeladen von Bianca Werilly

UNTERES TRAISENTAL (pa). Landesrat Jochen Danninger war am Mittwoch auf Besuch im Nibelungenhof in Traismauer sowie im Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg.

„Die beiden Betriebe sind Vorzeigebetriebe in dieser einzigartigen sanft-hügeligen Weinlandschaft unmittelbaren vor den Toren der Landeshauptstadt,“ zeigt sich Landesrat Danninger angetan.

Nibelungenhof: Familientradition über Generationen

Im Nibelungenhof in Traismauer mit seiner fünf „GenerationenFamilienTradition“ wird versucht, alles so natürlich wie möglich zu belassen. Dank 3-Sterne-Koch Rainer Melichar werden sämtliche Gerichte nach der Succowell-Methode zubereitet. Bei dieser einzigartige Kochmethode werden Gemüse, Kräuter und Obst so ausgepresst, dass sich in Sekundenschnelle die Aromen entfalten. So schmecken das Donauland-Rind und der Bio-Tofu besonders aromatisch und würzig. Der Nibelungenhof ist Teil der niederösterreichischen Wirthauskultur, deren Mitglieder sich zur regionalen Küche und zur typisch niederösterreichischen Gastfreundlichkeit bekennen.

Nahe des Traisental-Radweges

Der Betrieb der Familie Melichar-Haimeder liegt in unmittelbarer Nähe zum 111 Kilometer langen Traisental-Radweg, der durch das gesamte Weinland Traisental über Herzogenburg und St. Pölten weiter ins alpine Mostviertel bis nach Mariazell führt.

Landesrat Jochen Danninger: „Ausflüge und Radtouren in Verbindung mit einer Nächtigung – darauf wird heuer besonders großer Wert gelegt. Die Betriebe der niederösterreichischen Wirtshauskultur sind über das gesamte Land verteilt und laden allerorts zur Einkehr und zu regionalem Genuss. Ich freue mich, dass bei den Tourismusbetrieben der Region nach den lang ersehnten Öffnungsschritten nun die Aufbruchsstimmung spürbar ist.“

Stift Herzogenburg: Das spirituelle Zentrum

In unmittelbarer Nähe des Traisental-Radweges befindet sich auch das Augustiner-Chorherrenstift in Herzogenburg, das im Traisental als spirituelles und gemeinschaftliches Zentrum wirkt. Tausende Touristen besuchen in „normalen“ Jahren das Stift und erleben ein lebendiges Haus mit einzigartigen Einblicken in die Welt der Augustiner-Chorherren.

Spannende Workshops

Das Stift ist aufgrund der NÖKISS (Niederösterreichische Kinder-Sommerspiele) alljährlich auch Anziehungspunkt für Klein und Groß. Heuer werden bei den Kindersamstagen von Juni bis November spannende Workshops zu unterschiedlichen Themen angeboten.
Propst Petrus Stockinger zeigt sich sehr zufrieden: „Die Erfahrungen aus dem Vorjahr zeigen uns, dass das Interesse am Klosterleben und seinen weniger bekannten Seiten groß ist. Die Begegnung mit einem Mitbruder aus der Gemeinschaft, der sich bei diesen Workshops auch aktiv zum Thema einbringt, hat äußerst positive Rückmeldungen hervorgerufen. Wir freuen uns, dieses Angebot auch heuer wieder anbieten zu können.“

Landesrat Jochen Danninger: „Mit diesem Angebot lockt das Stift Herzogenburg, das seit vielen Jahren auch Mitglied der Niederösterreich Card ist, Große und Kleine Besucher in das Traisental. Wir hoffen in diesem Jahr auf eine großartige Sommersaison bei unseren Ausflugszielen – zwar weiterhin mit viel Abstand und Sicherheit, aber mit noch mehr Spaß und Genuss.“

Das in diesem Sommer der sanfte Genuss, abseits des Trubels, am Programm steht, erläutert Andreas Purt, Geschäftsführer von der Mostviertel Tourismus GmbH: "Ob gemütlich auf den Rad- und Wanderwegen oder genussreich bei unseren Betrieben. Die einzigartigen Angebote laden zu unvergesslichen Tagen in Niederösterreich.“

Talschluss
2 Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen