Mauterner Soldaten siegen nach vielen Aufgaben

MAUTERN. Soldaten des Panzerstabsbataillon 3 (Mautern) gewannen überlegen den Österreichischen Leistungsbewerb für die ABC-Abwehrtruppe, der in der 31. Kalenderwoche in Bruckneudorf durchgeführt wurde.
Vom 29 Juni bis 2. August 2013 fand im Raum Bruckneudorf der Gefechtsdienst-Leistungsbewerb für die ABC-Abwehrtruppe (ABCAbw = Abwehr von Atomaren-, Biologischen- und Chemischen Kampfstoffen) statt. Teilnahmeberechtigt waren alle Soldaten des Österreichischen Bundesheeres Insgesamt stellten sich 12 Teams der verschiedenen Dienststellen des Bundesheeres dieser kräfteraubenden Herausforderung.

Vom Abseilen bis zum Bergen
Mit dem Ziel den Ausbildungsstand zu erhalten, beziehungsweise ihn zu steigern mussten die teilnehmenden Trupps während des Bewerbes, unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Unter anderem das Abseilen im Steinbruch, das Überwinden der Hindernisbahn, das Errichten eines Dekontaminationsplatzes und das Bergen einer verletzten Person. Und wäre das nicht schon genug, mussten die teilnehmenden Soldaten zwischen den Stationen eine Marschdistanz von ca. 30 Kilometer mit schwerem Gepäck zurücklegen.

Gold nur für Mautern
Bewertet wurden bei diesem Bewerb die erzielten Punkte bei den Stationen und die Marschzeit. Nach der Auswertung zeigte sich für die Mauterner ein erfreuliches Ergebnis. Das Team des Panzerstabsbataillons 3, angeführt von Oberstabwachtmeister Franz Grabner, erreichte nicht nur die meisten Punkte und die schnellste Marschzeit, sie holten sich auch als einzige Teilnehmer die Leistungsstufe in Gold.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.