Volkshilfe unterstützt Wachauer Flutopfer

Bgm. a.D. Karl Kappelmüller, Aggsbach, Volkshilfe-Präsident NR Prof. Ewald Sacher, Alfred Bauer, einer der vielen Hochwasserbetroffenen in der Wachau, Stadtrat Hans-Peter Redl, Dürnstein bei der Übergabe der Volkshilfe-Spenden
  • Bgm. a.D. Karl Kappelmüller, Aggsbach, Volkshilfe-Präsident NR Prof. Ewald Sacher, Alfred Bauer, einer der vielen Hochwasserbetroffenen in der Wachau, Stadtrat Hans-Peter Redl, Dürnstein bei der Übergabe der Volkshilfe-Spenden
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Doris Necker

WACHAU. 52.000 Euro an Hochwasserspenden zahlte die Volkshilfe an Betroffene des Hochwassers in der Wachau aus. Der Präsident der Volkshilfe NÖ, Nationalrat Ewald Sacherüberreichte persönlich an 29 Familien in Aggsbach-Markt, Dürnstein, Ober- und Unterloiben jeweils Beträge zwischen 1000 und 2000 Euro. Gemeinsam mit den Sozialombudsleuten der Volkshilfe, Stadtrat Hans-Peter Redl für Dürnstein und Bürgermeister a.D. Karl Kappelmüller für Aggsbach, welche unmittelbar nach der Hochwasserkatastrophe die Anträge im persönlichen Einsatz an die Betroffenen austeilten begleiteten Sacher. Zusätzlich wurden Einkaufsgutscheine von der Firma C&A in der Höhe von 10.000 Euro verteilt.
"Ich bin allen Spendern dankbar, die geholfen haben und garantiere persönlich für die widmungsgemäße Auszahlung der Spendengelder, weil ich mich mit unseren Sozialombudsleuten in jedem einzelnen Fall von den Schäden überzeugt habe", erklärte Sacher dazu.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.