Bauarbeiten für die Sanierung der Fahrbahn und der angrenzenden Gehsteige im Zuge der Landesstraße L 100 endlich abgeschlossen

Georg Kaiser (Straßenmeisterei Herzogenburg), Helmut Spannagl (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung St. Pölten), Andreas Kastberger (NÖ Straßenbauabteilung St. Pölten), Daniela Engelhart (Bürgermeisterin von Obritzberg-Rust), Georg Schütz (Leiter der Straßenmeisterei Herzogenburg), Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch, Franz Hirschböck (Vizebürgermeister von Obritzberg-Rust), Andreas Ramoser (Leiter-Stellvertreter der Straßenmeisterei Herzogenburg), Thomas Schabasser (Straßenmeisterei Herzogenburg).
  • Georg Kaiser (Straßenmeisterei Herzogenburg), Helmut Spannagl (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung St. Pölten), Andreas Kastberger (NÖ Straßenbauabteilung St. Pölten), Daniela Engelhart (Bürgermeisterin von Obritzberg-Rust), Georg Schütz (Leiter der Straßenmeisterei Herzogenburg), Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch, Franz Hirschböck (Vizebürgermeister von Obritzberg-Rust), Andreas Ramoser (Leiter-Stellvertreter der Straßenmeisterei Herzogenburg), Thomas Schabasser (Straßenmeisterei Herzogenburg).
  • Foto: NÖ Straßendienst
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

OBRITZBERG-RUST. Am siebten November nahm Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten der Fahrbahn und der angrenzenden Gehsteige im Zuge der Landesstraße L 100 von Kleinhain bis Zagging vor.

Ausgangssituation

Bedingt durch die alte Straßenkonstruktion und der aufgetretenen Schäden sowie Spurrinnen entsprach die Landesstraße L 100 im Ortsgebiet von Kleinhain und im Freilandbereich bis Zagging, in einer Gesamtlänge von rund neunhundert Metern, nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Weiters wiesen die angrenzenden Gehsteige im Freilandbereich sowie im Ortsgebiet aufgrund des Alters bereits starke Schäden auf.Aus diesen Gründen haben sich das Land NÖ und die Marktgemeinde Obritzberg-Rust zu einer Sanierung der Landesstraße L 100 und der angrenzenden Gehsteige entschlossen.

Ausführung

Die bituminösen Trag- und Deckschichten der Landesstraße L 100 wurden auf rund neunhundert Metern erneuert.Der Gehsteig im Freiland zwischen Kleinhain und Zagging wurde auf eine Länge von rund fünfhundert Metern neu hergestellt und verbreitert.
Der Gehsteig im Ortsgebiet von Kleinhain wurde nach Schadstellensanierung vollflächig auf einer Länge von rund zweihundert Metern mit einer Asphaltdeckschichte erneuert.
Die Sanierung der Fahrbahn und der Nebenanlagen erfolgte durch die Firma Pittel + Brausewetter in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Herzogenburg.
Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 520.000 Euro, wovon rund 395.000 Euro vom Land NÖ und rund 125.000 Euro von der Marktgemeinde Obritzberg-Rust getragen werden.

Autor:

Sarah Loiskandl aus Herzogenburg/Traismauer

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.