Bürgerliste kündigt Dringlichkeitsantrag auf Erhöhung der Wirtschaftsförderungsmittel an

Bei der nächsten Gemeinderatssitzung in Traismauer wird der Dringlichkeitsantrag zur Entschädigung der Innenstadtbetriebe diskutiert.
  • Bei der nächsten Gemeinderatssitzung in Traismauer wird der Dringlichkeitsantrag zur Entschädigung der Innenstadtbetriebe diskutiert.
  • Foto: www.pixabay.com
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

TRAISMAUER (pa). Die Bürgerliste MIT fordert einen Ausgleich des Umsatzrückganges, der den Innenstadtbetrieben während der Zeit der Bau- und Grabungsarbeiten für die Heizwerkleitungen entstanden ist, sowie die Rückerstattung der Kommunalsteuer aus diesen Monaten.
Bürgermeister Pfeffer hat dazu angekündigt, dass er diese Entschädigung primär über den Existenzsicherungsfonds der Wirtschaftskammer leisten möchte. Er ist diesbezüglich schon mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich in Kontakt.
Die Bürgerliste MIT wird dennoch in der nächsten Sitzung des Gemeinderates mit einem Dringlichkeitsantrag eintreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen