Citysplash bietet Sporttarif

St. Pöltens Nachwuchshoffung im Triathlon Christian Mayer nutzt für sein Training die Morgenstunden im Citysplash zum günstigen Sport-Tarif. Vereinzelt dreht auch die eine oder andere Ente aus dem nahe gelegenen Hammerpark während der ruhigen Morgenstunden eine Runde im Sportbecken.
  • St. Pöltens Nachwuchshoffung im Triathlon Christian Mayer nutzt für sein Training die Morgenstunden im Citysplash zum günstigen Sport-Tarif. Vereinzelt dreht auch die eine oder andere Ente aus dem nahe gelegenen Hammerpark während der ruhigen Morgenstunden eine Runde im Sportbecken.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

ST. PÖLTEN (red). Leistungssportler und Hobbysportler, die vor dem Arbeitstag noch schnell ein paar Längen schwimmen wollen, nutzen die Morgenstunden im moderen Citysplash.
Mit dem neuen Sport-Tarif kann man während der gesamten Badesaison täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) schon vor der offiziellen Öffnungszeit von 7 Uhr bis 9 Uhr ungestört dem Schwimmsport frönen und im Sportbecken trainieren. Das Angebot zum Preis von 40 Euro für die gesamte Sommersaison wird derzeit von 30 Sportlern genutzt. In nur eineinhalb Monaten haben sie 250 mal trainiert.
Leistungssportler können unter Wettkampfbedingungen trainieren, denn es wurden neue, den Wettkampfregeln entsprechende, Startsockel und Anschlagwände montiert. Somit ist das Citysplash auch für die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Schwimmen von 31. Juli bis 3. August bestens gerüstet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen