01.10.2014, 12:00 Uhr

Wenn Töpfe ihre Deckel suchen

Der bekannteste Single in der Umgebung: Franz Tanzer ist Kandidat bei der Fernsehserie "Bauer sucht Frau". (Foto: ATV/Kainerstorfer)

Zahl der Einpersonen-Haushalte steigt, heimische Singles geben Einblick in die Partnersuche.

ST. PÖLTEN (red). Zu Beginn habe die 27-jährige Andrea (Name von der Redaktion geändert) gar nicht versucht, jemanden kennenzulernen. "Ich habe einfach Zeit für mich gebraucht", sagt sie, "weil die Trennung von meinem früheren Freund nicht toll geendet hat". Nun wäre sie wieder bereit für eine Beziehung.
Frauen und Männer wie Andrea sehen gut aus, stehen mit beiden Beinen fest im Leben – und trotzdem haben sie den Partner fürs Leben noch nicht gefunden. Immer mehr Menschen in unserem Bezirk leben als Singles. So lebten im Jahr 2009 in St. Pölten Land 28,7 Prozent der Männer und Frauen in Einpersonen-Haushalten. 2020 sollen es laut Statistik Austria schon 30,4 Prozent sein. In St. Pölten Stadt waren es 2001 noch 36,5 Prozent. Bis 2050 sollen die Einpersonen-Haushalte auf 39,9 Prozent steigen.

27 Nachrichten in sieben Tagen

Alleine leben basiert aber nicht immer auf Freiwilligkeit. Andrea zum Beispiel ist zwar nicht "aktiv auf der Suche" – etwa über Partnervermittlungen wie "Kontakt" mit Sitz im Traisenpark. Sie wolle einen Mann aber gerne im realen Leben kennenlernen. Ein persönliches Kennenlernen auf einer Veranstaltung bevorzugt auch Rudolf Fischer aus Weinburg. Er habe schon diverse Plattformen ausprobiert – "nix was passend war".
Kontakte knüpfen ist über einschlägige Plattformen aber durchaus möglich, wie ein Test der Bezirksblätter zeigt. Unser Redakteur bekam innerhalb einer Woche fünf Nachrichten. "Iris, 23, hat Sie angelächelt", war etwa eine davon. Das Profil des Redakteurs wurde 56-mal besucht.
Noch erfolgreicher indes die Redakteurin: Ihr Profil wurde 110-mal besucht und sie erhielt in nur sieben Tagen 27 Nachrichten.

Winzer sucht eine Partnerin

Einer, der einen Schritt über Partnerbörsen hinaus wagte, ist Franz Tanzer, der momentan wohl bekannteste Single in der Umgebung: "Drei Jahre nach der Trennung von meiner Frau habe ich mir gedacht, es wäre wieder Zeit, unter die Haube zu kommen", sagt er.
Von seinem Freund Richard bei der ATV-Fernsehserie "Bauer sucht Frau" angemeldet, ist er aktuell österreichweit auf der Suche nach einer Partnerin. Sollte es über die Show nicht klappen, weiß Tanzer aber, wo er sich sonst umschauen könnte: "Grundsätzlich ist sicher der Freundeskreis ein gutes Umfeld, um jemanden zu finden, vielleicht sogar über Empfehlungen von Freunden."

Single der Woche

Die Bezirksblätter St. Pölten suchen den "Single der Woche". Egal ob blond oder braunhaarig, groß oder klein, jung oder alt. Bewerbungen mit Name, Adresse, Rückrufnummer und Portrait-Foto per E-Mail mit dem Betreff "Single der Woche" an: st-poelten.red@bezirksblaetter.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.