19.06.2017, 20:10 Uhr

„Der Sunnawendhansl brennt wieder!“

HERZOGENBURG/TRAISMAUER. Unter den wachsamen Augen der Feuerwehr von St. Andrä und Einöd durften die Kinder mithelfen das Feuer zur Sonnenwende entzünden. „Jedes Jahr brennt er anders, unser Hansl“, lachte Vizebgm. Artner Christoph und gespannt darauf, wie er heuer brennen wird, waren auch die Gäste Harald und Regina Aigner – Zähler. Als die Dämmerung hereinbrach, das köstliche Essen genossen war und die Musik der Stadtkapelle verstummte, befeuchteten die Feuerwehrmänner Michael und Markus vorsichtshalber das umliegende Gelände. Da wussten die gespannten Einöder, jetzt dauert es nicht mehr lange, bis der überdimensionale Haufen getrockneter Äste und Sträucher in Flammen aufgehen wird. Doch davor wollte klein Jan noch seinen Beitrag leisten und legte ein paar Zweige dazu. „Schön brennt er, der Hansl“, nur schade, dass die Tage nun wieder kürzer werden.


Alle Fotos: Barbara Gschnitzer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.