30.09.2014, 16:52 Uhr

Hier oben ist die Welt noch voll in Ordnung

Am vergangenen Sonntag wurde das bereits zehnjährige Bestehen der Buchbergwarte gefeiert.

MARIA ANZBACH (ame). Sie ist 22,5 Meter hoch und thront in ihrer jetzigen Form nun schon seit zehn Jahren über den Wipfeln des Wienerwalds. Die Rede ist von der Buchbergwarte, die seit ihrem Wiederaufbau im Jahr 2004 zum lokalen Wahrzeichen und beliebten Ausflugsort geworden ist. Aber auch dank der Küche von Irene und Gerhard Köcher, die das Schutzhaus der Warte betreiben und sich bei der Jubiläumsfeier über zahlreiche Gäste am Berg freuen durften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.