22.11.2016, 11:54 Uhr

Ausstellung „Maritimus“ von Roswitha Wagner eröffnet

Obmann Franz Kral, Bürgermeister Hubert Meisl, Gemeinderat Klaus Bergmaier, Künstlerin Roswitha Wagner, Laudator Ernst Neubert, Cellist Taner Türker (Foto: Mario Zwirchmayr)
KREMS. Die Galerie Kultur Mitte Krems lud zur Eröffnung der Ausstellung „Maritimus“ von Roswitha Wagner - Bilder, Skulpturen, „Kunstaquarium“, „Ars Avium“. Franz Kral konnte wie immer Kunstinteressierte begrüßen. Die Laudatio auf die Künstlerin hielt Ernst Neubert.

"Die Bilder der Malerin Roswitha Wagner schaffen durch die reduzierten Bildelemente in ausgewogener Komposition und gedämpfter Farbgebung eine mystisch - traumhafte Stimmung und ganz eigene Aura, die zur Beschäftigung mit den symbolhaften Inhalten hinführt. Sie gibt uns mit ihnen Botschaften auf den Weg, ohne aber den Schleier vor dem Nichtrationalen und Imaginären zu lüften" schreibt Peter Weninger über die Künstlerin.

Die Eröffnung nahm der Langenloiser Bürgermeister Hubert Meisl vor. Seitens der Stadt Krems war in Vertretung von Bürgermeister Reinhard Resch der Bildungsgemeinderat Klaus Bergmaier anwesend und gratulierte der Künstlerin zu ihren sehenswerten Werken.

Roswitha Wagner las auch aus aus ihren Lyrikbänden: „der Federbogen“ und „stiller Weiher“, für einen gediegenen musikalischen Rahmen sorgte der Cellist Taner Türker. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind bis Freitag, 2. Dez. 2016, Mo. - Fr. 9.00 bis 14 Uhr, nachmittags nach tel. Vereinbarung unter 0676 / 924 96 86.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.